Image by Marisa Howenstine

ELTERNCOACHING

Als Elterncoach unterstütze ich Sie als Eltern in unterschiedlichen, herausfordernden Situationen mit Ihren Kindern. Sei es im familiären Alltag daheim, bei Problemen in der Schule sowie während der Wartezeit auf einen Therapieplatz oder auch begleitend zu einer Psycho- oder Lerntherapie Ihres Kindes. Durch meine Einblicke in die Kinder- und Jugendpsychotherapie und Gespräche mit den Therapeuten möchte ich Sie ermutigen, sich auch außerhalb des therapeutischen Settings Hilfe zu suchen. Die Wartezeiten auf einen Therapieplatz sind leider sehr lang und die Einbeziehung der Eltern während einer Therapie des Kindes kann nur begrenzt stattfinden. Sehr oft wünschen sich Eltern mehr Unterstützung beim Umgang mit Ihrem Kind und der individuellen Symptomatik. Hier kann ein Elterncoaching hilfreiche Impulse geben. Meiner Erfahrung nach fühlen sich Eltern häufig überfordert und sind mit Ihrer Energie am Ende. Es ist wichtig, dass Sie sich als Eltern auch gut um sich selbst kümmern, nur so können Sie für Ihr Kind da sein und es unterstützen.

Gerne unterstütze ich Sie bei den verschiedenen Herausforderungen, mit denen Sie konfrontiert sind. Wir schauen gemeinsam, was Sie als Eltern und Familie in Ihrer individuellen Situation brauchen. Besonders die Art der Kommunikation in Ihrer Familie, eigene Glaubenssätze und Trigger sowie unbewusste (destruktive) Verhaltensweisen der einzelnen Familienmitglieder sind Themen, die wir uns gemeinsam ansehen und Lösungen dafür erarbeiten. Auch ein Blick auf das Rollenverständnis als Mama und Papa, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen sowie die Frage, wie Sie Ihr Kind als Eltern begleiten möchten, sehe ich als wichtigen Teil meines Elterncoachings, welches auch Ihnen als Eltern zugute kommt.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir, ich bin für Sie da.